Maddrax 637 - Die Dino-Offensive - von Ian Rolf Hill

Ian Rolf Hill
MADDRAX 
Die Dino-Offensive
Band 637
Erschienen am 15.06.2024
Cover von Mario Heyer (MtP Art)

Matt freut sich schon auf ein Wiedersehen mit Ydiel und seinen Artgenossen, den Szousss. Er ahnt nicht, was sich seit seinem letzten Besuch in dem Parallelwelt-Areal verändert hat. Von der wilden Heimat abgeschnitten, frönen die Raptoren-ähnlichen Rrukh der Jagd – auf Wild, auf Taratzen... und auf Menschen! Die Einwohner des Dorfes Méda sichern ihr Überleben, indem sich ihre wagemutigsten Männer mit den Predatoren messen.

Doch dann geraten drei Außenseiter mit ihrem Panzer mitten ins Jagdgeschehen...

Matt, Aruula und Haaley sind auf der Reise um nicht beeinflussbaren Verbündeten im Kampf gegen die neue Generation von Nosfera mit starken Suggestivkräften zu mobilisieren. Dabei hoffen Sie auch auf die Hilfe von Ydiel und den Sauroiden aus dem Parallelwelt-Areal in Yucatán. Doch in Méda und Rhaaka hat sich seit ihrem letzten Besuch viel verändert und das Wiedersehen fällt so ganz anders aus als erwartet. Und so müssen sich Matt und seine beiden Begleiterinnen in einem Wettkampf mit den Rukh behaupten. Diese arrangierte Jagd ist die Voraussetzung um Hilfe von den Sauroiden zu erhalten.

Um es mit Haaleys Worten zu sagen: "Uiiii, Dinosaurier!" Und damit willkommen zurück in der Hilleberg-Version der Jurassic-World der dunklen Zukunft der Erde. Tatsächlich sind mittlerweile schon fünf Jahre seit dem ersten Dino-Roman innerhalb der Maddrax-Serie vergangen, dem einige weitere im Handlungsverlauf folgten. Seither konnte Ian Rolf Hill in diesen Romanen seinen Faible für Dinos dank der Parallelwelt-Areale ausleben. Im Werkstattbericht, der in diesem Heft die Leserseite ersetzt, verrät der Autor mehr über die Dinosaurierarten die in dem Roman zu finden sind und erzählt wie seine Leidenschaft für Dinosaurier entstanden ist. Diese Begeisterung und angelesene fachliche Kompetenz  merkt man dem Dino-Action-Kracher an. Nicht nur das Covermotiv vermittelt dabei das Flair der Jurassic Park Filmereihe. Nicht nur die Dinos schildert der Autor äußerst leb- und bildhaft. Die Story ist dabei ein wiederholendes Motiv der postapokalyptischen Welt bei Maddrax. Matt und Co müssen einen Wettkampf bestreiten um zu ihrem Ziel zu gelangen. Und das diese Wettkämpfe nicht von der Heftromanstange kommen, ist jedem Leser auch klar. Mit Chaaga bereichert zudem noch ein neuer Charakter den Roman. Und Haaley bekommt mit ihrer Begeisterung für Dinosaurier wohl auch nochmal etwas vom Autor selbst auf den Leib geschrieben. Kein anderer Maddrax-Autor setzt sie so schön nerdig und verrückt in Szene wie ihr Schöpfer. Die Rückkehr in das Parallelwelt-Areal und zu Ydiel und den Dinos hat wieder sehr viel Spaß gemacht. Schon beim ersten Besuch hat mich die Idee dieser Parallelwelt und Ian Rolfs Hill Romane in dieser Kulisse begeistern können. Die überschaubare Story lebt aber erneut von Action und den Dinos und hat durch ihr außergewöhnliches Setting und den Protagonisten ein ganz eigenes Flair.

Cover: ⭐️⭐️⭐️⭐️

Schreibstil: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Thema: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Charaktere: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Spannung: ⭐️⭐️⭐️⭐️
Serienflair: ⭐️⭐️⭐️

Gesamt: ⭐️⭐️⭐️⭐️

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bastei-Seriencrossover John Sinclair - Professor Zamorra - Dorian Hunter

Castor Pollux 1 - Gladiator der Finsternis - von Michael Schauer

Maddrax 635 - Die Androidenfalle - von Ian Rolf Hill